Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich


a. Geltungsbereich

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz: „AGB“) gelten für alle Rechtsgeschäfte und sämtliche Geschäftsverbindungen zwischen

Tanja Göbl „Intuitive Mind“
Badhausstraße 22,

A-4202 Kirchschlag bei Linz, Österreich

nachstehend „Ich“ (bzw. „mein“, etc.) oder „Intuitive Mind“ oder „Tanja Göbl“ genannt. Die Rechtsgeschäfte können per E-Mail, Messenger auf Social Media Plattformen, Kontaktformular oder über die Webseite (inkl. Zahlungs- und Bestellabwicklung über Drittanbieter) zustande kommen. Näheres wird nachstehend geregelt.

b. Der Vertragspartner wird in diesen AGB mit „Du“ (bzw. „Dir“, „Dein“, etc.) bezeichnet. Wenn von „uns(er)“, „beide“ oder „wir“ die Rede ist, sind damit „Tanja Göbl“ und „Du“ gemeint.

c. Es gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen, die Du verwendest, werden von mir nicht anerkannt, es sei denn, dass ich deinen AGB ausdrücklich schriftlich zugestimmt habe.

 

d. Mündliche Äußerungen meinerseits bzw. meiner Mitarbeiter oder Kooperationspartner vor Abschluss dieser AGB sind rechtlich unverbindlich. Mündliche Abreden zwischen Dir als Kunden und mir werden Durch den Abschluss dieser AGB ersetzt bzw. kommen ausschließlich auf Grundlage dieser AGB zustande. Bei Widersprüchen und Unklarheiten gilt jedenfalls, insbesondere in Zweifelsfragen, der schriftliche Inhalt dieser AGB.

 

e. Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein sollten oder aber nach Abschluss der Vereinbarung mit Dir unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die AGB und die auf deren Grundlage getroffenen Vereinbarungen in den übrigen Punkten weiterhin wirksam. Die unwirksame Regelung wird von uns einvernehmlich durch eine Regelung ersetzt, die der unwirksamen Regelung im wirtschaftlichen Ergebnis und im Interesse von uns beiden möglichst nahe kommt.

f. Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung bzw. zum Zeitpunkt des Abschlusses der Vereinbarung gültige Fassung dieser AGB.

 

g. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung eines Mentorings oder eines anderen Angebots von Intuitive Mind. Die Preise sowie nähere Kontaktdaten und Informationen zu Tanja Göbl sind auf der Homepage unter www.tanjagoebl.com und auf der Rechnung aufgeführt. Allfällige (meist zeitlich begrenzte) Sonderpreise und/oder Frühbucherrabatte müssen ausdrücklich zwischen uns vereinbart werden. Zu diesen Zweck werde ich Dir den jeweils gültigen Preis in der E-Mail vor Abschluss unseres Vertrages mitteilen. Der vereinbarte, aktuelle Preis ist zudem auf meiner Rechnung zu finden.

​​

2. Vertragsgegenstand / Meine Leistungen

 

a. Gegenstand des Vertrages können insbesondere die folgenden Leistungen sein:

 

  • Individuelle VIP-Begleitung

  • Gruppenprogramme

  • Kurse/Workshops/Trainings/Seminare

  • Retreats

  • Meditationen

  • Videoaufzeichnungen

 

a. Die obige Auflistung ist nicht abschließend. Der jeweilige Gegenstand unserer Vereinbarung ergibt sich auch immer aus der jeweils konkret zwischen uns getroffenen Vereinbarung bzw. Deiner jeweiligen Bestellung im Einzelfall. Diese ist für Dich zur Dokumentation auch aus der entsprechenden Bestellbestätigung bzw. der Rechnung ersichtlich.

 

b. Sämtliche von mir angebotenen Leistungen können sowohl Online (also im Wege von Videokonferenzen unter Heranziehung entsprechender Programm (zB über Zoom)) als auch Offline, also persönlich, erbracht werden. Ich darf auch Dritte (Mitarbeiter, etc.) zur Leistungserbringung heranziehen.

 

c. Konkret beschäftige ich mich im Rahmen meines Unternehmens „Intuitive Mind“ mit der Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit (Humanenergetik) mittels Interpretation der Aura und Chakren, sanfte Berührungen des Körpers bzw. gezieltes Auflegen der Hände an bestimmten Körperstellen, durch Berücksichtigung bioenergetischer, geobiologischer, elektrobiologischer, baubiologischer Gesichtspunkte bzw. anderer lebensraumrelevanter Aspekte verschiedener Epochen und Kulturen, Numerologie, Wahrnehmung raumenergetischer Phänomene mit und ohne Geräteunterstützung, Planetenkonstellationen und lunare Energien, Farben, Düfte, Lichtquellen, Aromastoffen, Edelsteine, Musik, Meditationstechniken, sowie verschiedene Atemtechniken in Verbindung mit Meditation. Weiters erbringe ich auch Leistungen einer Werbeagentur und Leistungen eines Public Relation Beraters, insbesondere die intuitive Kommunikation mit Kunden und ähnliche erlaubte Methoden. Sämtliche Methoden kann ich dabei auch kombinieren oder einzeln anwenden.

 

d. Es besteht ausdrücklich kein Anspruch auf die Anwendung aller oben genannten Methoden oder spezifisch einzelner. Diese werden konkret an Deine Situation angepasst und von mir sorgfältig im jeweiligen Einzelfall angewendet.

 

e. Sämtliche Angebote im Internet sind unverbindlich und stellen kein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.

 

f. Leistungsinhalt ist ausschließlich der jeweilige Programminhalt laut Vereinbarung. Allfällige Nebenkosten, welche Dir Durch die Inanspruchnahme des Angebots entstehen (zB Hotel- und Fahrtkosten, um meine Seminare zu besuchen, Verköstigungen bei den Seminaren) trägst Du selbst, außer wir haben ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart.

3. Zahlungsbedingungen 

 

a. Meine Preise werden als Nettopreise zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer gegenüber Unternehmern (20 %) ausgewiesen, da sich meine Angebote grundsätzlich an Unternehmer richten. Für den Fall, dass Du kein Unternehmer bist und wir im Einzelfall vereinbaren, dass Du meine Leistungen in Anspruch nehmen kannst, musst Du mir das im Vorfeld mitteilen, damit ich Dich entsprechend über Deine Rechte als Verbraucher aufklären kann und Dir die Preise inklusive Umsatzsteuer ausweisen kann.

 

b. Eine Rechnung wird grundsätzlich per E-Mail in Form eines PDF-Dokuments an Dich versandt. Der Rechnungsbetrag ist mit Zugang der Rechnung binnen 7  Tagen nach Rechnungserhalt fällig und spesenfrei sowie ohne jeden Abzug an mich zu zahlen, sofern in unseren schriftlichen Absprachen (E-Mail genügt) nicht ausdrücklich anderes vereinbart wurde.

 

c. Bist Du Unternehmer, werden für den Verzugsfall von mehr als 7 Tagen Verzugszinsen in der Höhe von 9 % p.a. über dem jeweiligen Basiszinssatz vereinbart. Bist Du Verbraucher, werden für den Verzugsfall von mehr als 7 Tagen Verzugszinsen in der Höhe von 4 % p.a. vereinbart.

 

d. Ungeachtet der oben dargetanen Verzugszinsenregelung steht mir im Falle des Zahlungsverzuges auch das Recht auf Rücktritt unter der Setzung einer jedenfalls angemessenen Nachfrist von zumindest 7 Tagen zu. Subsidiär gelten die §§ 918 ff ABGB.

 

e. Der Zugang zu den jeweiligen Leistungen wird von einem vorherigen Zahlungseingang abhängig gemacht. Sobald ich Deine vollständige Zahlung erhalten habe, hast Du ab diesem Zeitpunkt einen Anspruch auf meine entsprechende Gegenleistung.

 

f. Ist im von Dir gebuchten Programm eine Freischaltung zu einem Mitgliederbereich bzw. internen Bereich vorgesehen, erfolgt dieser erst dann, wenn der Betrag der Teilnahmegebühr auf meinem Konto gutgeschrieben ist. In der Regel erhältst Du dann umgehend Deine Zugangsdaten zum Mitgliederbereich. Alternativ gibt es nach Absprache mit mir auch die Möglichkeit einen Zahlungsnachweis (Überweisungsbeleg) per Mail zukommen zu lassen, um den Zugang zum Mitgliederbereich/Produkt zu erhalten. Eine solche Regelung wird je nach Einzelfall von mir geprüft.

 

g. Bei nicht erfolgreichem internen Mahnwesen kann ich die offene Forderung zur Beitreibung an einen Rechtsanwalt übergeben. In diesem Fall akzeptierst Du bereits jetzt, dass Du sämtliche Kosten dieses anwaltlichen Einschreitens ersetzen wirst.

4. Ratenzahlungsvereinbarungen

a. In Einzelfällen biete ich auch die Möglichkeit einer Ratenzahlung an. Ein konkretes Angebot auf Ratenzahlung teile ich Dir gerne auf Anfrage mit. Eine vorzeitige Kündigung einer getroffenen Ratenzahlungsvereinbarung ist im Wege einer vorzeitiger Rückzahlung des Gesamtbetrages möglich. Du hast das Recht, jederzeit die vollständige Summe (dann aber den ggf. erhöhten Ratenzahlungsbetrag) vor Ablauf der vereinbarten Zeit zum Teil oder vollständig zu bezahlen.

 

b. Eine Ratenzahlungsvereinbarung kann ausschließlich schriftlich abgeschlossen werden. Mündliche Abreden sind unverbindlich und unwirksam. Der Inhalt einer allfälligen Ratenzahlungsvereinbarung wird durch die schriftliche Ratenzahlungsvereinbarung näher bestimmt.

 

c. Im Zweifel oder mangels einer ausdrücklichen Regelung in der schriftlichen Ratenzahlungsvereinbarung ist die Ratenzahlung so durchzuführen, dass diese monatlich in jeweils gleich bleibenden Monatsraten während der Vertragslaufzeit erfolgt. Die letzte Rate hat dabei mangels anderslautender Vereinbarung noch während der Laufzeit des Vertrages zu erfolgen. Die Zahlung hat diesfalls jeweils zum 10. Tag eines Monats zu erfolgen, wobei ein Einlangen des Betrages auf meinem Bankkonto bis zu drei Tage nach dem 10. Tag eines Monats ausreichend ist (Respirofrist).

 

d. Gerätst Du mit zumindest einer Ratenzahlung mehr als 3 Tage in Verzug (kein Zahlungseingang am 14. Tag eines Monats), so tritt automatisch Terminsverlust ein und ist der sodann noch offen aushaftende Restbetrag der Programmgebühren sofort zur Gänze zur Zahlung fällig. Im Übrigen gelten die Bestimmungen dieser AGB zum Zahlungsverzug.

 

e. Du bist nicht berechtigt, gegenüber Zahlungsansprüchen von mir ein  Zurückbehaltungsrecht geltend zu machen oder aufzurechnen; es sei denn, es handelt sich um unstreitige oder titulierte Gegenforderungen.

 

f. Wird ein von Dir erteiltes SEPA-Lastschriftmandat unberechtigt gekündigt, musst Du die Bankgebühren für Rücklastschriften sowie alle sonstigen kausalen Spesen bezahlen bzw. mir ersetzen. Die Geltendmachung weiterer Kosten, die mir dadurch entstehen, bleibt mir unbenommen.

 

g. Solltest Du in Zahlungsverzug geraten oder sonst in Verzug sein, bin ich berechtigt, die Leistung bzw. Lieferung zu verweigern, bis alle fälligen Zahlungen geleistet sind. Ich bin weiterhin berechtigt, Leistungen zurückzuhalten, zu unterbrechen, zu verzögern oder vollständig einzustellen, ohne zum Ersatz eines Dir dadurch allfällig entstehenden Schadens verpflichtet zu sein. Diese Rechte gelten unbeschadet sonstiger vertraglich vereinbarter oder gesetzlicher Rechte und Ansprüche meinerseits.

5. So kommt der Vertrag zwischen uns zustande:

a. Meine Leistungsbeschreibungen zu den einzelnen Programmen (diese sind mangels ausdrücklicher Kennzeichnung immer freibleibend/unverbindlich) stelle ich Dir über verschiedene Medien dar, zum Beispiel über meine Webseiten oder auch in Postings auf Social Media Plattformen. Teilweise gebe ich Dir dort bereits die Kontodaten von Intuitive Mind an. Die Darstellung dieser Programme und Leistungen stellt eine generelle Leistungsbeschreibung („invitatio ad offerendum“) dar, aufgrund derer Du mir eine konkrete Buchungs- bzw. Bestellanfrage für ein Programm bzw. für eine Leistung übermitteln kannst.

 

b. Auf Grundlage Deiner Buchungs- bzw. Bestellanfrage (zB per E-Mail, per Chat-Nachricht, mündlich oder auf sonstige Weise) übermittle ich Dir die AGB und die Leistungs- bzw. Programmbeschreibung des jeweiligen Programmes. Durch schriftliche Bestätigung Deiner Buchung auf Grundlage der Programmbeschreibung und der AGB (eine E-Mail ist hierfür ausreichend) kommt der Teilnahmevertrag zwischen uns zustande. Alternativ kannst Du nach Erhalt der Leistungsbeschreibung und der AGB den Vertrag auch schlüssig durch Überweisung der Teilnahmegebühr auf das von mir dafür vorgesehene Bankkonto mit mir abschließen.

 

c. Solltest Du im Zeitpunkt Deiner Buchungsanfrage bereits über die AGB und die Leistungsbeschreibung verfügt haben (zB bei wiederholter Buchung) kommt der Vertrag gleich Durch meine schriftliche Bestätigung (zB per E-Mail) Deiner Buchungsanfrage zustande.

 

d. In einzelnen, insbesondere in besonders umfangreichen Programmen, übermittle ich Dir auf Deine Buchungsanfrage einen schriftlichen Vertragsentwurf als PDF-Datei samt diesen AGB. Der Vertrag kommt in diesem Fall zustande, sobald Du mir den Vertragsentwurf unterfertigt wieder zurückübermittelst (per Post oder als Scan per E-Mail). Zu Deiner Dokumentation lasse ich Dir ein meinerseits gegengezeichnetes Exemplar ebenso per Scan zukommen.

 

e. Bei oder nach Vertragsabschluss lasse ich Dir eine formelle Rechnung zukommen, auf welcher die jeweils konkret mit Dir vereinbarten Zahlungsbedingungen (ansonst jene, dieser AGB) nochmals zur Information für Dich abgebildet sind. Mangels anderslautender schriftlicher Vereinbarung ist der Rechnungsbetrag 7 Tage nach Rechnungserhalt zur Zahlung fällig.

 

f. Sobald Du mir den Bankbeleg über die Überweisung der Teilnahmegebühr zusendest, hast Du Anspruch auf das erworbene Produkt.

6. Buchungen meiner Online-Kurse und/oder anderen Produkte über Drittanbieterplattformen:

 

a. Unter der Rubrik „Work with me “ oder „Shop“ findest Du meine Angebote/Programme und Produkte.

 

b. Du siehst direkt, welche Leistungen angeboten werden. Hier kannst Du das gewünschte Angebot oder Produkt auswählen und gelangst dann auf die Seite des jeweiligen Angebotes bzw. Produktes. Dort findest Du alle Informationen, Programm- bzw. Produktinhalte und den Preis und kannst diese mit einem Klick anwählen. Bei einigen Angeboten musst Du Dich zuerst bewerben (siehe oben). Die Preise sind, da ich mich an Unternehmer richte, jeweils zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer, also netto, zu verstehen. Bist Du kein Unternehmer, ersuche ich Dich vor Deiner Bestellung um Bekanntgabe.

 

c. Wenn Du Dich entschieden hast, das Produkt zu erwerben, dann klicke auf den Button „Jetzt anmelden“, „Bewerben“ , „Buchen“ oder einen in vergleichbarer Weise von mir bezeichneten Button.

 

d. In manchen Fällen gelangst Du anschließend auf eine Seite der Elopage GmbH, der CopeCart GmbH, der Digistore24 GmbH oder direkt auf die Buchungsseite von Wix, meinem Webseitenanbieter, wo Du Deine E-Mail-Adresse, den Vor- und Nachnamen und Deine Adresse angeben kannst.

 

e. Oben kannst Du Dir den Warenkorb jederzeit anzeigen lassen und die gewählten Produkte entfernen bzw. deren Anzahl ändern.

 

f. Als Zahlungsmöglichkeiten stehen Dir die Zahlung per PayPal, Kreditkarte und Sofort-Überweisung zur Verfügung. Je nach gewünschter Programm- oder Produktart können die Zahlungsmöglichkeiten jedoch angepasst oder eingeschränkt werden. Du erhältst von Intuitive Mind eine Rechnung per E-Mail. Der gesamte Rechnungsbetrag ist, wie oben bereits erwähnt, binnen 7 Tagen ab Rechnungserhalt fällig. Etwas anderes gilt, wenn wir ausdrücklich eine anderslautende schriftliche Vereinbarung getroffen haben (zB Ratenzahlung).

 

g. Sobald Deine Zahlung eingegangen ist, hast Du Anspruch auf das erworbene Produkt. Die Zugangsdaten zu dem jeweiligen Produkt werden Dir per E-Mail zugeschickt.

 

h. PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: "PayPal"): Durch Auswählen der Zahlungsart „PayPal“ und der Bestätigung „Weiter mit PayPal“ wirst Du auf die Log-In Seite von PayPal weitergeleitet. Nach erfolgreicher Anmeldung werden Deine bei PayPal hinterlegten Adress- und Kontodaten angezeigt. Die Zahlungsabwicklung erfolgt über PayPal zu deren Bedingungen. Anbieter des Dienstes ist PayPal (unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full).

 

i. Visa- oder MasterCard: Du kannst mit dem Anklicken auf „Mit Kreditkarte bezahlen“ oder über die Verkaufsseite von Wix Deine Daten über eine sicherere Verbindung hinterlegen und mit dem Button „Jetzt kaufen“ die Bestellung abschließen. Es wird dann eine Verbindung zu dem jeweiligen Kreditinstitut hergestellt.

 

j. Bei Auswahl der Zahlungsart „Weiter zu SOFORT-Überweisung“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden „SOFORT“). Um den Rechnungsbetrag über „SOFORT“ bezahlen zu können, musst Du über ein für die Teilnahme an „SOFORT“ frei geschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, Dich beim Zahlungsvorgang entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung gegenüber „SOFORT“ bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von „SOFORT“ durchgeführt und Dein Bankkonto belastet. Nähere Informationen zur Zahlungsart „SOFORT“ kannst Du im Internet unter https://www.klarna.com/sofort/ abrufen.

 

k. Wenn Du einen Gutschein-Code hast, kannst Du diesen nun ebenfalls eingeben.

 

l. Die Verkaufsabwicklung der Online-Produkte werden über Digistore24, CopeCart GmbH oder Elopage abgewickelt. Sobald Du auf den Kaufbutton eines meiner digitalen Produkte geklickt hast, verlässt Du meine Webseite und wird zu meiner dafür eingerichteten individuellen Digistore – Kauf-Seite sowie der Bestellseite von Elopage oder CopeCart weitergeleitet. Da diese Plattformen von den genannten Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden, gelten auch die AGB von Digistore24, CopeCart bzw. Elopage. Meine AGB gehen aber allen Regelungen in den AGB von Digistore, CopeCart bzw. Elopage vor.

7. Dauer der Zusammenarbeit

 

a. Die jeweilige Laufzeit unseres Vertrages richtet sich nach dem gebuchten Programm. In der Regel endet der Vertrag automatisch Durch Erfüllung bzw. mit Zeitablauf. Das bedeutet, Du hast mein gesamtes Honorar gezahlt und ich habe die entsprechende Gegenleistung erbracht. Die Gegenleistung ist bei meinen Programmen auch dann erbracht, sofern Du die Inhalte noch nicht vollständig durchgearbeitet hast. Die Laufzeit des Vertrages kannst Du der jeweiligen Programmbeschreibung und nach Vertragsabschluss auch  der Bestellbestätigung bzw. der Rechnung entnehmen.

 

b. Die Dauer des gebuchten Online-Kurses bzw. Workshops richtet sich ebenso nach der jeweiligen Kursbeschreibung.

 

c. Online-Kurse und Workshops finden über digitale Medien statt. Der Ablauf des Online-Kurses bzw. Workshops findet sich in der jeweiligen Kursbeschreibung.

8. Leistungsumfang und nicht in Anspruch genommene Leistungen

 

a. Die zu erbringenden Leistungen innerhalb des Produktes/Programms richten sich nach dem gebuchten Programm und der Produktbeschreibung.

 

b. Da manche Angebote bzw. einzelne Termine bestimmter Angebote online stattfinden, gibt es insbesondere bei Gruppen-Terminen die Möglichkeit, die aufgezeichneten Termine nachzuschauen („on-demand“). Es besteht kein Anspruch darauf, live an einem Online-Termin teilzunehmen. Die Termine werden frühzeitig mitgeteilt, so dass die Teilnehmer sich die Zeit dafür reservieren können.

 

c. Brichst Du ein gebuchtes Programm ab, hast Du keinen Anspruch auf Erstattung Deiner geleisteten Zahlungen, es sei denn, dass dir eine Fortführung des Programms aus erheblichen medizinischen Gründen nicht möglich ist.

 

d. Online-Inhalte stehen ausschließlich für den gebuchten Zeitraum je nach Vereinbarung zur Verfügung. Ein Download oder eine dauerhafte Zurverfügungstellung ist ausgeschlossen.

9. Stornierung eines Programmes bzw. Programmtermines durch Intuitive Mind

 

a. Ich bin berechtigt, ein Programm (1:1 VIP Mentorings, Onlinekurse oder andere Programme) abzusagen, falls ich kurzfristig erkranke oder aus sonstigen wichtigen Gründen verhindert bin bzw. von mir eingebundene Dienstleister an der Erbringung der Leistung verhindert sind und kein Ersatz gestellt werden kann.

 

b. Im vorgenannten Fall versuche ich zunächst einen Ersatztermin zu finden. Ist dies nicht möglich, erhältst Du die Teilnahmegebühr (anteilig) zurück. Weitergehende Kosten, wie evtl. angefallene Übernachtungs- und Reisekosten, die Dir angefallen sind, werden nicht übernommen.

 

c. Verhältst Du Dich vertragswidrig, indem Du gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt, habe ich das Recht, Dich von meinen Programmen auszuschließen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn Du den Ablauf der Programme störst und es auch nach einer Aufforderung nicht unterlässt oder wenn Du Dich wiederholt nicht an getroffene Verabredungen (z.B. Terminabsprachen) hältst. Auch im Falle von Reputationsschäden sowie missbräuchliches Verhalten in den Programmen führen zu einem Ausschluss. In diesem Fall werden keine Kosten zurückerstattet. Der Ausschluss stellt im Zweifel auch eine außerordentliche Kündigung unseres Vertrages dar.

10. Zugang zu den Programmen/Leistungen

 

a. Der Zugang zu den Online-Angeboten ist nicht übertragbar. Ein Versand von Waren erfolgt generell nicht. Im Rahmen des „1:1 VIP Mentorings“ erhältst Du aus Kulanz ein Welcome-Package von mir. Versandkosten fallen hierfür nicht an. Der Inhalt des Welcome-Packages ist variabel und es besteht kein Anspruch auf den Versand und Erhalt des Welcome-Packages. Das Welcome- Package ist eine freiwillige Leistung meinerseits, die jederzeit von mir ohne Begründung und Anspruch auf Ersatz (weder entgeltlich noch unentgeltlich) eingestellt werden kann.

 

b. Du erhältst die Zugangsdaten zum gebuchten Online-Angebot in der Regel per E-Mail. Entweder werden die Zugangsdaten direkt von mir oder von dem beauftragten Drittanbieter der Zahlungsabwicklung versandt. Abweichende Formen der Zurverfügungstellung werden in den einzelnen Programmen rechtzeitig bekanntgegeben.

 

c. Die im Zuge der Registrierung versendeten Anmeldedaten (Benutzername, Passwort etc.) sind von Dir geheim zu halten und unbefugten Dritten nicht zugänglich zu machen.

 

d. Trage Sorge dafür, dass der Zugang zu und die Nutzung Deiner Benutzerdaten ausschließlich durch Dich erfolgt. Sofern Tatsachen vorliegen, die die Annahme begründen, dass unbefugte Dritte von Deinen Zugangsdaten Kenntnis erlangt haben, teile mir das unverzüglich mit, damit ich eine Sperrung bzw. Änderung vornehmen kann.

 

e. Ich kann Deinen Zugang vorübergehend oder dauerhaft sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte vorliegen, dass Du gegen diese AGB und/oder geltendes Recht  verstößt, verstoßen hast oder wenn ich ein sonstiges berechtigtes, erhebliches Interesse an der Sperrung habe. Bei der Entscheidung über eine Sperrung werde ich Deine berechtigten Interessen angemessen berücksichtigen.

 

f. Ein Anspruch auf den Zugang besteht erst nach erfolgter Bezahlung des digitalen  Produktes.

 

g. Wenn Du Fragen zur Nutzung der erworbenen Leistungen hast oder der Zugriff nicht funktioniert, kannst Du Dich sich an meinen Support wenden (hallo@tanjagoebl.com).

 

h. Der Zugang zu den digitalen Inhalten wird jeweils gemäß unserer konkreten Vereinbarung für die Dauer des gebuchten Programmes gewährt.  In manchen Fällen wird aus Kulanz auch eine Zurverfügungstellung über den gebuchten Zeitraum hinaus  gewährt. Es besteht jedoch kein Anspruch auf diese aus Kulanz gewährte Zurverfügungstellung und kann diese jederzeit ohne Angabe von Gründen eingestellt werden. 

 

i. Mangels konkreter Vereinbarung oder sonstiger Anhaltspunkte für die Dauer der Zurverfügungstellung gilt der Zugang im Zweifel für drei Monate. 

11. Nutzungsrechte an den digitalen Inhalten oder den Unterlagen aus den gebuchten Programmen

 

a. Audio-/ Video- und PDF-Dateien, begleitende E-Mails und sonstige Unterlagen dürfen von Dir als Kunde nur für die eigene Nutzung abgerufen (Download) und ausgedruckt werden. Nur in diesem Rahmen sind der Download und der Ausdruck von Dateien gestattet. Insoweit darfst Du als Kunde den Ausdruck auch mit technischer Unterstützung Dritter (z.B. einem Copyshop) vornehmen lassen. Im Übrigen bleiben alle Nutzungsrechte an den Dateien und Unterlagen mir vorbehalten. Das bedeutet, dass die Muster und Unterlagen und auch das vermittelte Wissen Dritten nicht zugänglich gemacht werden darf, weder kostenlos noch kostenpflichtig. Auch sind die Unterlagen nicht für den Beratungseinsatz bestimmt.

 

b. Daher bedarf insbesondere die Anfertigung von Kopien von Dateien oder Ausdrucken für Dritte, die Weitergabe oder Weitersendung von Dateien und Unterlagen an Dritte oder die sonstige Verwertung für andere als eigene Studienzwecke, ob entgeltlich oder unentgeltlich, während und auch nach Beendigung der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung von mir.

 

c. Nutzungsformen, die aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen erlaubt sind, bleiben von diesem Zustimmungsvorbehalt selbstverständlich ausgenommen.

12. Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten / Datenschutz

 

Verarbeitung personenbezogener Daten Durch Intuitive Mind:

 

a. Du stimmst zu, dass Deine persönlichen Daten, beispielsweise Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, zum Zweck der Geschäftsanbahnung und zur nachfolgenden Erfüllung des Vertrages und zur Zusendung von Werbematerial über die Angebote von Intuitive Mind verarbeitet werden.

 

b. Bei ausländischen Unternehmen ist zusätzlich die UID-Nummer für die allfällige Anwendung des Reverse Charge Verfahren bekanntzugeben und wird diese verarbeitet.

 

c. Die Einwilligung kann jederzeit bei mir unter hallo@tanjagoebl.com widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit, der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

d. Im Übrigen wird auf die Datenschutzinformationen und Datenschutzerklärung gem. Art. 13 und Art. 14 DS-GVO unter dem Link https://www.tanjagoebl.com/datenschutz verwiesen. Du erklärst, dass Du diese Datenschutzinformationen, welche einen Bestandteil dieser AGB bilden, vor Vertragsabschluss gelesen hast und diesen zustimmst.

 

e. Bei kostenpflichtigen Leistungen müssen die Angaben zum Namen, insbesondere zum Unternehmensnamen, korrekt sein. Gleiches gilt für die Anschrift. Die Rechnungen  werden auf Basis dieser Angaben erstellt.

 

f. Bei einer Änderung der persönlichen Angaben, vor allem bei einem Wechsel der E-Mail- Adresse, teilst Du dies per E-Mail an hallo@tanjagoebl.com mit.

 

Verwendung von Lichtbildern und Videos zu Werbezwecken

 

g. Du erklärst Dich mit Buchung eines Programmes bzw. einer sonstigen Leistung damit einverstanden, dass bei den Veranstaltungen im Rahmen der von Dir gebuchten Leistung auch Fotos und Videos aufgenommen werden und Du auf bzw. in diesen abgebildet werden kannst. Diese Fotos und Videos kann ich zu Werbezwecken, insbesondere auf meiner Homepage und auf Social-Media-Plattformen, verwenden und erklärst Du hierfür bereits jetzt Deine ausdrückliche Zustimmung.

Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten Durch digistore24, Wix, CopeCart bzw. Elopage:

 

h. Wir nutzen für einen Teil unserer Produkte zur Bestellabwicklung die Anbieter „digistore24“, „Wix“, „CopeCart“ und „Elopage“. Die Datenschutzerklärung der einzelnen Anbieter kannst Du nachstehend einsehen:

Digistore24:  https://www.digistore24.com/info/privacy?language=de

Wix: https://de.wix.com/about/privacy 

CopeCart: https://copecart.com/de/datenschutz 

Elopage: https://elopage.com/privacy?locale=de

 

i. Welche konkreten Daten zwingend erforderlich sind, ergibt sich aus den Pflichtfeldern je nach Produkt. Bei der Bezahlung per Überweisung verwenden digistore24, Wix, CopeCart bzw. Elopage auch Deine Bankverbindungs- oder Kreditkartendaten zur Zahlungsabwicklung. Eine darüberhinausgehende Nutzung Deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung weitergehender Angebote bedarf deiner ausdrücklichen Einwilligung.

 13. Verantwortung des Kunden für die Bereitstellung geeigneter IT-Infrastruktur und Software

 

a. Du bist als Kunde für die Bereitstellung und Gewährleistung eines Internet-Zugangs (Hardware, Telekommunikations-Anschlüsse, etc.) und der sonstigen zur Nutzung meiner Onlineangebote notwendigen technischen Voraussetzungen und Software (insbesondere Webbrowser und PDF-Programme wie z.B. Acrobat Reader®, Zoom) selbst und auf eigenes Risiko verantwortlich. Die Kosten hierfür trägst Du als Kunde.

14. Kein Ersatz für Diagnose und Therapie oder für Rechts- und Finanzberatung / Keine Erfolgsgarantie

 

a. Die Programme von Intuitive Mind beruhen auf Kooperation. Die Teilnahme an unseren Programmen setzt eigenverantwortliche Lernbereitschaft voraus. Für diese Prozesse kann ich keinen und insbesondere keinen bestimmten Erfolg versprechen. Ich bin hierbei lediglich Beraterin und Begleiterin und gebe Hilfestellungen, Muster und Anleitungen. Die Umsetzung und das Treffen von Entscheidungen liegen in deiner alleinigen Verantwortung.

 

b. Solltest Du aufgrund fehlender Informationen oder aufgrund sonstiger Umständen für Dich selbst  keine Entscheidung treffen können, so liegt es in Deiner Verantwortung fachkundige Stellen in Anspruch zu nehmen (z.B. Steuerberater, Unternehmensberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, etc.).

 

c. Ein Mentoring durch mich und ein Gruppenangebot unter meiner Leitung sind „begleitete Selbstreflexionen“ mit dem Fokus auf Optimierung Deiner Werbestrategie, Deiner Werbemaßnahmen und Deiner unternehmerischen Kommunikation mit Deinen Kunden, insbesondere auch Durch energetische Hilfestellung und Harmonisierung der körpereigenen Energien. Die Gewichtung der jeweiligen Methoden ist dabei einzelfallbezogen, weshalb es auch Angebote gibt, die zB ausschließlich Leistungen einer Werbeagentur oder ausschließlich die Harmonisierung der körpereigenen Energien durch energetische Hilfestellung umfassen. 

 

d. Du bist jederzeit für Deine physische und psychische Gesundheit selbst verantwortlich. Solltest Du Bedenken in dieser Hinsicht haben, empfehle ich Dir, Dich umgehend mit entsprechenden Fachleuten (zB Ärzten, Psychotherapeuten) in Verbindung zu setzen. Meine Beratung stellt keinen Ersatz für ärztliche Diagnose und Therapie dar. Meine Leistungen sind auch kein Ersatz für professionelle Rechts-, Finanz-, Unternehmens-, Lebens- und Sozialberatung oder sonstige derartige Beratungen. Ich unterbreite Dir Vorschläge für Übungen und Aufgaben und gebe Dir Anregungen, wie Du Deine Werbestrategie und Deine Kommunikation mit Deinen Kunden optimieren kannst. Du entscheidest aber jederzeit selbst, ob Du den Übungen, Aufgaben und Anregungen folgen möchtest oder ob das für Dich nicht förderlich erscheint. 

 

e. Der individuelle Erfolg – insbesondere jener der energetischen Arbeitsweisen, aber naturgemäß auch der Erfolg der Leistungen einer Werbeagentur oder der Public Relations Beratung – hängt von zahlreichen Faktoren ab (wie zB Deinen bisherigen Erfahrungen, Deiner Motivation und Deiner Bereitschaft, sich voll auf die Arbeitsweisen von Intuitive Mind einzulassen, der tatsächlichen Umsetzung der erlernten Methoden durch Dich, etc.). Du nimmst zustimmend zur Kenntnis, dass ich keine Erfolgsgarantie und auch sonst kein Erfolgsversprechen abgeben kann und ich Dir auch keine zukünftigen Einnahmen oder Einnahmesteigerungen als Folge des Programmes zusichere. Die Umsetzung aller Übungen, Aufgaben und Anregungen liegt immer in Deinen Händen, und Dir ist bewusst, dass ein Erfolg gerade im Businessbereich nicht immer eintritt oder dieser auch erst sehr zeitversetzt eintritt.

 

f. Mein Angebot ist keine Psychotherapie und in akuten psychischen Krisensituationen nicht geeignet. In einem psychischen Notfall kannst Du einen Arzt, einen Psychotherapeuten, einen psychologischen Notdienst oder zB die Telefonsorge kontaktieren.

 

g. Mit deiner Buchung des jeweiligen Programms unter Einbeziehung meiner AGB kann ich davon ausgehen, dass Du psychisch gesund bist, Dich dem Mentoring oder dem Gruppenangebot gewachsen fühlst und Dir in Krisensituationen Hilfe holst. Die individuellen Gründe, warum Du bei mir meine Angebote buchst, und in Anspruch nimmst, werden ausdrücklich nicht Grundlage unserer Vereinbarung.

15. Verpflichtung zur Geheimhaltung und Know-How-Schutz

 

a. Du verpflichtest Dich hiermit unwiderruflich, über sämtliche Dir von Intuitive Mind zugänglich gemachten, zur Verfügung gestellten oder sonst im Zusammenhang oder auf Grund einer Geschäftsbeziehung oder des Kontaktes zu mir bekannt gewordenen Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse sowie sämtliche meiner persönlichen Verhältnisse, meiner Angestellten und Familienmitglieder Stillschweigen zu bewahren und diese ohne meine Zustimmung Dritten in keiner wie immer gearteten Weise zugänglich zu machen.

 

b. Du bist Dir der Tatsache bewusst, dass alle Informationen, die Du während unserer Zusammenarbeit über die Art und Weise meiner Leistungserbringung erhältst (von mir entwickelte Ideen, Konzepte und Betriebserfahrungen (Know-how), Workbooks, Unterlagen) und die aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder der Natur der Sache nach geheim zu halten sind, dem Geschäftsgeheimnis unterliegen. Aus diesem Grunde verpflichtest Du Dich, das Geschäftsgeheimnis zu wahren und über die vorgenannten Informationen Stillschweigen zu wahren.

 

c. Von Deiner Geheimhaltungsverpflichtung mitumfasst sind sämtliche persönlichen Umstände und Informationen von Dritten, die an den Angeboten und Programmen von Intuitive Mind teilnehmen (zB bei Gruppenseminaren und -programmen).

 

d. Die Verpflichtung zur Geheimhaltung gilt auch nach Abschluss der Leistungserbringung und nach Beendigung des Vertrages uneingeschränkt fort.

 

e. Ich erkläre, Deine persönlichen Inhalte vertraulich zu halten und diese ohne Deine Einwilligung nicht an Dritte weiterzugeben. Davon ausdrücklich ausgenommen sind sämtliche Personen, die von mir zur Ver-tragserfüllung verwendet werden (zB meine Angestellten und Kooperationspartner), solange ich diese Erfüllungsgehilfen vertraglich ebenso zur Verschwiegenheit und Vertraulichkeit verpflichte. 

 

f. Der bloße Umstand Deiner Teilnahme (unter Nennung Deines Namens, zB Durch Verlinkung auf Social Media Plattformen) an meinen Programmen kann insbesondere zu Werbezwecken jedoch an Dritte jederzeit, auch nach Beendigung dieser Vereinbarung, weitergegeben werden und erklärst Du hierzu bereits jetzt Deine Zustimmung.

Verletzt eine der Vertragsparteien diese Geheimhaltungsverpflichtung, ist an die jeweils andere Vertragspartei eine verschuldensunabhängige Vertragsstrafe („Pönale“) in der Höhe von EUR 9.000,00 binnen 14 Tagen ab schriftlicher Aufforderung durch die jeweils andere Vertragspartei zu bezahlen, wobei die Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Schadenersatzes ausdrücklich zulässig ist.

16. Haftung für Inhalte

 

a. Bei den von mir bei Bedarf ausgegebenen Dateien, Dokumenten und Informationen handelt es sich um Muster, die Du auf Deinen Bedarf anpassen musst. Eine Haftung für Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit und Aktualität dieser Muster wird nicht übernommen. Insbesondere ist Dir bewusst, dass innerhalb der Programme keine Rechtsberatung, Steuerberatung oder Beratung von Wirtschaftsprüfern oder Unternehmensberatern erfolgt. Die rechtliche Zulässigkeit der individuellen Umsetzung liegt in Deiner rechtlichen und unternehmerischen Verantwortung.

 

b. Ich behalte mir das Recht vor, die Inhalte jederzeit zu optimieren und anzupassen. In diesem Falle besteht kein Anspruch auf den Erhalt der ursprünglichen Programminhalte.

17. Einsatz von Kooperationspartnern

 

a. Ich bin befugt, im eigenen Namen Kooperationspartner innerhalb meiner Programme hinzuzuziehen, ohne dass es hierzu einer gesonderten Zustimmung Deinerseits bedarf.

 

b. Ich habe mit meinen Kooperationspartner eine Verschwiegenheitsvereinbarung abgeschlossen.

 

c. Sofern erforderlich wird mit den Kooperationspartner auch ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO oder ein anderweitig erforderlicher datenschutzrechtlicher Vertrag abgeschlossen.

18. Verzicht auf Anfechtung des Vertrages

 

a. Du erklärt ausdrücklich, dass die Programmgebühren des von Dir gebuchten Angebotes für Dich angemessen sind. Du wurdest ausführlich von mir (schriftlich oder mündlich) über den Leistungsinhalt aufgeklärt. 

 

b. Bist Du Unternehmer und stellt unsere Vereinbarung für Dich ein unternehmensbezogenes Geschäft dar, verzichten wir hiermit wechselseitig ausdrücklich auf Anfechtung des Vertrages aufgrund Irrtums.

 

c. Bist Du Unternehmer und stellt unsere Vereinbarung für Dich ein unternehmensbezogenes Geschäft dar, erklärst Du ausdrücklich, die angebotenen Programminhalte und die Programmgebühren hierfür aufgrund des Wertes der besonderen Vorliebe (§ 935 ABGB) in Anspruch zu nehmen bzw. zu bezahlen und verzichte ich daher ausdrücklich auf die Anfechtung des Vertrages aufgrund „Verkürzung über die Hälfte“ bzw. „laesio enormis“ (§§ 934 f ABGB).

 

d. Bist Du Verbraucher, erklärst Du ausdrücklich, die angebotenen Programminhalte und die Programmgebühren hierfür aufgrund des Wertes der besonderen Vorliebe (§ 935 ABGB) in Anspruch zu nehmen.

 

e. Du erklärt, dass Du im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses finanziell dazu in der Lage bist, die Programmgebühren ohne Gefährdung seines Lebensunterhaltes zu leisten. Die Zahlung der Programmgebühr stellen für Dich daher keine finanzielle oder etwa gar existenzbedrohende finanzielle Last für ihn oder die unter seiner Obsorge stehenden Dritten (zB Kinder) dar.

19. Ausschluss schadenersatz- und gewährleistungsrechtlicher Bestimmungen

 

a. Bist Du Unternehmer und stellt unsere Vereinbarung für Dich ein unternehmensbezogenes Geschäft dar,  so verzichtest Du hiermit auf sämtliche gewährleistungsrechtlichen Ansprüche und Rechtsbehelfe und auf schadenersatzrechtliche Ansprüche  und sonstige Haftungsansprüche gegen mich; von diesem Verzicht auf schadenersatzrechtliche Ansprüche nicht umfasst sind lediglich Anspruche aufgrund vorsätzlichem und krass grobfahrlässigen Verhaltens seitens Intuitive Mind und Schadenersatzansprüche hinsichtlich Personenschäden (zB Körperverletzungen).

 

b. Bist Du kein Unternehmer (also Verbraucher), so werden wechselseitig schadenersatzrechtliche Ansprüche zwischen uns für die Fälle leichter Fahrlässigkeit einvernehmlich ausgeschlossen; dieser Ausschluss schadenersatzrechtlicher Ansprüche gilt nicht im Falle von Personenschäden (zB Körperverletzungen) oder hinsichtlich der Erfüllung vertraglicher Hauptleistungen.

20. Kündigung des Vertrages

 

a. Ein ordentliches Kündigungsrecht wird für uns beide einvernehmlich jeweils ausgeschlossen.

 

b. Davon unberührt bleibt das Recht zur sofortigen Kündigung des Vertrags aus wichtigem Grund („außerordentliches Kündigungsrecht“). Für uns beide sind insbesondere die nachfolgenden Tatbestände wichtige Gründe für eine solche sofortige, außerordentliche Kündigung:

•    Eintritt von Terminsverlust im Falle einer Ratenzahlungsvereinbarung;

•    Insolvenzeintritt des jeweils Anderen;

•    Verhalten Deinerseits, welches die Abhaltung oder Durchführung der Programme bzw. Leistungen von Intuitive Mind beeinträchtigt, nach zumindest einmaliger schriftlicher Verwarnung Durch mich;

•    strafbare Handlung einer Seite gegen die andere, insbesondere auch sämtliche Privatanklagedelikte und Ermächtigungsdelikte (zB Üble Nachrede).

 

c. Im Falle der berechtigten Auflösung des Vertrages aus wichtigem Grund durch mich bleibt mein auf Zahlung der Programmgebühren uneingeschränkt aufrecht. Bereits geleistete Zahlungen werden nicht rückerstattet.

 

d. Im Falle der berechtigten Auflösung des Vertrages aus wichtigem Grund Durch Dich, erhältst Du sämtliche bereits geleisteten Zahlungen für meine Leistungen, welche Du noch nicht in Anspruch genommen hast, anteilig rückerstattet. Im Zweifel ist bei Angeboten, die sich über eine längere Laufzeit erstrecken bzw. die aus mehreren Teilleistungen bestehen, eine anteilige Abrechnung nach den bereits in Anspruch genommenen bzw. zur Verfügung gestellten Leistungen vorzunehmen.

21. Höhere Gewalt

 

a. Höhere Gewalt liegt vor bei Naturkatastrophen (zB erhebliche Hochwasser, Erdbeben, Feuer, Krieg, Bürgerkrieg, etc.), sowie anderen katastrophalen Ereignissen, wie zB Seuchen, Pandemien (insbesondere SARS-CoV-2 / COVID-19), allgemeine oder individuelle Quarantäne- oder Lockdown-Anordnungen (sei es durch Gesetz, Verordnung, Bescheid oder sonstige (auch faktische) Rechts- oder Vollziehungsakte) und gleichartige, gleichwertige Katastrophen vor.

 

b. Für den Eintritt eines Falls höherer Gewalt (beispielsweise eines Lockdowns wegen COVID-19) vereinbaren wir, dass sämtliche Leistungen meinerseits, deren Abhaltung nicht ohnehin online erfolgt, auch in digitaler Form (zB über Videokonferenz-Tools) erbracht werden können. Dies gilt insbesondere für sämtlichen Veranstaltungen und Seminare. Du erklärst Dich bereits jetzt mit den in diesem Fall Durch die digitale Abhaltung einhergehenden und erforderlichen Änderungen des Programminhaltes einverstanden.

 

c. Ansprüche auf Zahlung des Programmentgeltes und bereits geleistete Zahlungen verbleiben bei digitaler Abhaltung zur Gänze bei Intuitive Mind.

 

d. Sämtliche mittelbaren Nachteile, welche den Vertragsparteien durch den Eintritt des Ereignisses höherer Gewalt entstehen, wie beispielsweise Durch die Stornierung von gebuchten Hotelzimmern, stornierte Zugtickets und dergleichen, trägt jeder für sich selbst.

 

e. Ist aufgrund des konkreten Falls höherer Gewalt eine Erbringung der Leistungen länger als 12 Monate ab Eintritt des Falls höherer Gewalt absolut unmöglich (ist sohin auch eine digitale Abhaltung nicht möglich) so wird der Vertrag aufgelöst. Hinsichtlich der Rückabwicklung ist Punkt 20 d) sinngemäß anzuwenden.

22. Erklärungen und Mitteilungen

 

a. Du willigt Durch die Bekanntgabe Deiner E-Mailadresse ein, sämtliche Mitteilungen von Intuitive Mind auf diese E-Mailadresse zu erhalten und diese dort wirksam zugestellt zu bekommen.

 

b. Sollten sich Deine persönlichen Daten während der Vertragslaufzeit bzw. während der Geschäftsbeziehung zu mir ändern, verpflichtest Du dich, diese Änderungen an mich bekanntzugeben.

 

c. Erklärungen und Mitteilungen Deinerseits an mich müssen, um mir wirksam zugestellt zu werden und um Rechtswirksamkeit gegenüber mir zu entfalten, schriftlich (per Post oder per E-Mail) versendet werden.

Ein möglicher E-Mail-Kontakt
für verbindliche Erklärungen und Vereinbarungen ist:

hallo@tanjagoebl.com

23. Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand, Sonstige Bestimmungen

 

a. Sämtliche Änderungen und/oder Ergänzungen von diesen AGB bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für ein einvernehmliches Abgehen vom Schriftformerfordernis. Dem Schriftformgebot genügt es, wenn Mitteilungen per E-Mail versendet werden. Schriftliche Vereinbarung bedürfen eines schriftlichen Angebotes (zB auch per E-Mail) und einer entsprechenden schriftlichen Annahmeerklärung (zB per E-Mail) um wirksam zu werden. Mündliche Vereinbarungen bestehen nicht und sind unwirksam bzw. werden diese durch den Abschluss dieser AGB ersetzt.

 

b. Auf unsere Rechtsbeziehungen ist ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss der nationalen und internationalen Verweisungsnormen anzuwenden. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts („CISG“) finden keine Anwendung und sind ausgeschlossen.

 

c. Bist Du Verbraucher, gilt diese Rechtswahlvereinbarung nur dahingehend eingeschränkt, dass Du Durch diese Rechtswahlvereinbarung in Deinen Dir zwingend zustehenden Rechten (im Hinblick auf das Recht Deines Wohnsitzstaates) nicht eingeschränkt oder benachteiligt wirst.

 

d. Bist Du Unternehmer und stellt unsere Vereinbarung ein unternehmensbezogenes Geschäft für Dich dar, ist Gerichtsstand für sämtliche diesen AGB unterliegenden Rechtsverhältnisse und sich aus diesen ergebenden Rechtsstreitigkeiten das örtlich und sachlich zuständige Gericht für A-4202 Kirchschlag bei Linz (Österreich).

Kirchschlag bei Linz, am 21.03.2022

Tanja Göbl
Intuitive Mind

 

Die folgende Belehrung gilt nur für Verbraucher:

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsbelehrung

Du hast das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du mittels einer eindeutigen Erklärung, z. B. Durch einen mit der Post versandten Brief, ein Telefax oder eine E-Mail, über Deinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du diese Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, hat Tanja Göbl alle Zahlungen, die sie von Dir erhalten hat, unverzüglich und spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf bei Intuitive Mind eingegangen ist.

Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

In keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hast Du verlangt, dass mit der Beratung während der Widerrufsfrist begonnen werden soll, so hast Du an Intuitve Mind für bereits erbrachte Leistungen einen Betrag zu bezahlen, der dem Wert der bis zu diesem Zeitpunkt, zu dem Dich Intuitive Mind von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtet, erbrachten Leistungen entspricht.

Verlust des Widerrufsrechts

Dein Widerrufsrecht erlischt vor Ablauf der Widerrufsfrist, wenn Intuitive Mind auf Deine ausdrückliche Zustimmung hin mit der Ausführung der Leistungen begonnen hat und die Leistungen vor Ablauf der Widerrufsfrist vollständig erbracht wurden. Dies gilt insbesondere für die Zurverfügungstellung von Online-Inhalten.

Im Rahmen des Vertragsschlusses erklärst Du ausdrücklich, dass Du diese Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen hast.

In Kenntnis der vorstehenden Widerrufsbelehrung verlangst Du ausdrücklich, dass Tanja Göbl mit ihrer Leistung bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt. Dir ist bekannt, dass Du bei Widerruf bereits erbrachte Leistungen zu bezahlen hast und bei vollständiger Vertragserfüllung Durch Intuitive Mind Dein Widerrufsrecht verlierst.

Im Rahmen des Vertragsschlusses erklärst Du ausdrücklich, dass Tanja Göbl mit ihrer Leistung bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen soll und verzichtest daher ausdrücklich auf Dein Widerrufsrecht.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Du den Vertrag widerrufen möchtest, dann fülle bitte dieses Formular aus und sende es an mich zurück.)

An [hier ist der Name, die Anschrift und gegebenenfalls die Telefaxnummer und E- Mail-Adresse des Unternehmers Durch den Unternehmer einzufügen]:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.